Top Nachrichten

Deutschland erklärt sich bereit, Russen zu fliehen, um der Wehrpflicht für Teilmobilmachungen zu entgehen

In einer wichtigen Entwicklung hat Deutschland erklärt, es sei bereit, Russen aufzunehmen, die vor einer vom russischen Präsidenten Wladmir Putin angeordneten Teilmobilisierung fliehen. Das bestätigt Bundesinnenministerin Nancy Faeser in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

„Deserteure, denen schwere Repressionen drohen, können in Deutschland in der Regel internationalen Schutz erhalten“, sagte der Minister.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch (21. September) eine teilweise militärische Mobilisierung in Russland angeordnet, um die Kriegsanstrengungen der Ukraine zu unterstützen.

Russland marschierte am 24. Februar in die Ukraine ein. Nach monatelangen anhaltenden Fortschritten mussten sich die russischen Truppen in den letzten Wochen zurückziehen. Ukrainischen Streitkräften ist es gelungen, Territorium von russischen Streitkräften im östlichen Teil des Landes zurückzuerobern.

Anzeigen | Russen fliehen nach Putins Aufruf zur Teilmobilisierung inmitten des Krieges in der Ukraine

Bundesjustizminister Marco Buschmann twitterte mit dem Hashtag „Teilmobilmachung“ und sagte: „Offenbar verlassen viele Russen ihre Heimat – jeder, der Putins Weg hasst und die liberale Demokratie liebt, ist in Deutschland willkommen“.

Der Kreml hat versucht, Behauptungen und Berichte über russische Männer, die vor der Mobilisierung geflohen sind, zu widerlegen. Der Kreml sagte, solche Berichte seien „übertrieben“.

„Die Informationen über den Hype um Flughäfen und dergleichen sind sehr übertrieben … Es gibt viele gefälschte Informationen darüber. Wir müssen sehr vorsichtig damit sein, um nicht Opfer falscher Informationen in dieser Angelegenheit zu werden“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri sagte Peskov, wie von Reuters zitiert.

Lesen Sie auch | Ausfliegen, zur Grenze rennen, Selbstverletzung suchen: Wie Russen versuchen, sich Putins Wehrpflicht zu entziehen

Reuters berichtete auch, dass, nachdem Putin eine teilweise militärische Mobilisierung angeordnet hatte, Tickets für Hinflüge von Russland in die Nachbarländer schnell ausverkauft sind.

Siehe auch  Warum Mallorca für Immobilieninvestoren interessant ist

(Mit Input von Agenturen)

Sie können jetzt für wienews.com schreiben und Teil der Community werden. Teilen Sie Ihre Geschichten und Meinungen mit uns hier.

SEHEN SIE WION HIER LIVE

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close