Top Nachrichten

Deutsche Stadtwerke rechnen mit bis zu 15 % Kundenausfällen -Funke

Ein Spezialist arbeitet an Stromleitungen in der Nähe von Kaarst, Deutschland, 27. Juli 2022. REUTERS/Wolfgang Rattay

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

BERLIN, 31. August (Reuters) – Deutsche Stadtwerke erwarten, dass bis zu 15 % ihrer Kunden aufgrund hoher Gaspreise ausfallen, sagte der Leiter der kommunalen Versorgungsorganisation VKU gegenüber der Funke Mediengruppe.

Etwa 900 solcher Unternehmen, genannt Stadtwerke, verteilen zwei Drittel des gesamten Gases und liefern auch Strom, Wasser, Wärme, Abfallbehandlung und Breitband.

Die Unternehmen haben Gas zu sehr hohen Preisen eingekauft, die sie voraussichtlich über die geplante Gasabgabe ab Oktober an die Verbraucher weitergeben werden. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

„Es gibt Stadtwerke, die Vorgabewerte von bis zu 15 Prozent kalkulieren“, sagte VKU-Direktor Ingbert Liebing Funke im Gespräch.

Liebing forderte ein Moratorium für Insolvenzanträge von Energieversorgern, fügte hinzu, dass die Beleuchtung für diese Versorger auch im Herbst noch benötigt werde, und schlug eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas und Strom vor.

Ein Vorschlag der deutschen Sozialdemokraten (SPD) zielt darauf ab, Stadtwerke, die gezwungen sind, höhere Preise für Gas zu zahlen, vor der Insolvenz zu schützen, wie ein Reuters am Sonntag vorliegendes Dokument zeigte. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Berichterstattung von Riham Alcousaa; Redaktion von Richard Chang

Unsere Standards: Die Treuhandgrundsätze von Thomson Reuters.

Siehe auch  Schweizer Hunde werden in Deutschland eingesetzt, um Leichen von Flutopfern zu finden

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close