Sonntag, Juli 21, 2024

Creating liberating content

Warschau. Polizei. ...

Die Polizei der Hauptstadt überprüfte die Spediteure anhand des Antrags. Sie stellten...

Alles, um Touristen anzulocken....

In den letzten Jahren Zakopane hat sich zu einem der wichtigsten Reiseziele für...

Krzysztof Sobolewski hat seine...

Der PiS-Abgeordnete Krzysztof Sobolewski, ehemaliger Generalsekretär dieser Partei, hat seine Immunität aufgehoben. ...

Die Aufnahme aus Gdynia...

Der Sommer ist in vollem Gange und viele Menschen verbringen ihre Freizeit an...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenDeutsche Grüne müssen...

Deutsche Grüne müssen bei Bundestagswahlen in einem Bundesland wählen – POLITICO

Deutschlands Grüne bei der Bundestagswahl im September im Saarland verboten, Bundeswahlkommission des Landes speziell Donnerstag unter Berufung auf Unregelmäßigkeiten in der Rangliste seiner Kandidaten.

Die Entscheidung fiel nach einem internen Streit um die Nominierung des regionalen Spitzenkandidaten. In einem umstrittenen Last-Minute-Wechsel wechselte die Partei ihren Spitzenkandidaten von Hubert Ulrich auf Jeanne Dillschneider. Mehrere Parteimitglieder beschwerten sich über Unregelmäßigkeiten im Nominierungsverfahren.

Landtagswahlleiterin Monika Zöllner sagte, die Grünen hätten „demokratische Prinzipien verletzt“ Aussprache.

Deutschland wählt Abgeordnete mit zwei Stimmen, die erste für einzelne Kandidaten und die zweite für regionale Parteilisten. Der zweite Wahlgang ist der wichtigste, weil er bestimmt, wie viele Sitze jede Partei im Parlament bekommt. Die Entscheidung der Wahlkommission betrifft insbesondere die Zweitstimme, so dass die Wähler im Saarland weiterhin die Grünen mit ihrer Erststimme wählen können.

Obwohl das Saarland mit weniger als 1 Million Wahlberechtigten eines der kleinsten Bundesländer Deutschlands ist, ist die Entscheidung knapp zwei Monate vor der Wahl noch immer ein peinlicher Schlag. Die Grünen hofften, in die nächste Regierung zu kommen, die derzeit mit 19 Prozent Zweiter ist, hinter dem regierenden konservativen CDU/CSU-Block mit 27 Prozent.

„Wir bedauern die Entscheidung der Wahlkommission. Es ist besonders bitter für die Menschen im Saarland, die gerne für die Grüne Landesliste gestimmt hätten“, sagte Michael Kellner, politischer Geschäftsführer der Grünen, gegenüber deutschen Medien und fügte hinzu, der Landesparteiverband arbeite an einem „Neustart“ mitten in der ‚verwirrten Situation‘.

Unterdessen hat die rechtsextreme Alternative für Deutschland (AfD) einen kleinen Sieg eingefahren, als die Wahlkommission am Donnerstag zu ihren Gunsten entschied und die Partei in Bremen zur Abstimmung brachte. Die dortige Landeswahlkommission hatte argumentiert, die AfD habe keine eidesstattliche Erklärung abgegeben, dass sie das Wahlrecht eingehalten habe.

Aber der Bundestagswahlausschuss entschied zugunsten der AfD und sagte, eine Sekretärin auf einer lokalen Parteiversammlung, die die Aussage ablehnte, sollte den Prozess nicht mit ihrem individuellen Verhalten „sprengen“.

WAHLUMFRAGE DES DEUTSCHEN NATIONALPARLAMENTS

Weitere Umfragedaten aus ganz Europa finden Sie unter POLITIK Umfrage der Umfragen.

Continue reading

Warschau. Polizei. Carrier-Steuerung über die App. Ergebnisse und Mandate

Die Polizei der Hauptstadt überprüfte die Spediteure anhand des Antrags. Sie stellten elf Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung oder Ordnungsvorschriften fest. Es folgten zahlreiche Bußgelder und sieben Zulassungsbescheinigungen wurden beschlagnahmt. An verschiedenen Orten in der Hauptstadt wurden Kontrollen...

Alles, um Touristen anzulocken. Krupówkis Foto ist keine Fotomontage

In den letzten Jahren Zakopane hat sich zu einem der wichtigsten Reiseziele für Touristen aus arabischen Ländern entwickelt. Die Beliebtheit der Hauptstadt des Tatra-Gebirges wächst bei ihnen jedes Jahr, und lokale Unternehmer bemerken diesen Trend und passen ihr...

Krzysztof Sobolewski hat seine Immunität aufgehoben und wird für die unterlassene Entfernung von Wahlplakaten verantwortlich gemacht

Der PiS-Abgeordnete Krzysztof Sobolewski, ehemaliger Generalsekretär dieser Partei, hat seine Immunität aufgehoben. Als Wahlvertreter der PiS ist er dafür verantwortlich, dass Plakate der Kandidaten dieser Partei nach der Parlamentswahl nicht entfernt werden.Am Dienstag wird der Ausschuss für Regeln,...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.