Technologie

Deutsche Behörden versuchen, Telegrammbetreiber mit Geldstrafen zu bestrafen, weil sie nicht gegen das Nutzerverhalten vorgehen – Technology News, Firstpost

Die deutschen Behörden haben eine Klage gegen Telegramme eingereicht, die Messenger-App-Betreibern wegen Nichteinhaltung von Gesetzen, die Social-Media-Sites zur Überwachung des Nutzerverhaltens verpflichten, eine Geldstrafe vorlegen könnten. Deutsches Magazin Der Spiegel am Wochenende von Behörden Telegramm Die App hat einen Schwellenwert erreicht, der wie folgt behandelt werden kann: Facebook, twittern Und ticktaku Wenn es um die Bitte um Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden geht.

Ein Sprecher des Justizministeriums bestätigte am Montag, dass Behörden Telegrammbetreiber in den Vereinigten Arabischen Emiraten wegen des Fehlens eines Kanals und eines deutschen Ansprechpartners zur Einreichung von Beschwerden angeschrieben haben.

“Das Unternehmen hat jetzt die Möglichkeit zu reagieren”, sagte Sprecherin Rabea Bönnighausen vor Reportern in Berlin.

Der Spiegel berichtete, dass die Nichteinhaltung der Anforderungen zu Geldstrafen von bis zu 5,5 Millionen Euro (6,7 Millionen US-Dollar) führen kann.

Telegram reagierte nicht sofort auf die Bitte um Stellungnahme.

Telegram wurde von den russischen Brüdern Nikolai und Pavel Durov gegründet und ist in den letzten Jahren in Deutschland immer beliebter geworden, darunter auch rechte Gruppen und Gruppen, die sich der Reaktion der Regierung auf die Coronavirus-Pandemie widersetzen.

Der Bundestag hat 2017 das Netzdurchsetzungsgesetz mit dem Ziel verabschiedet, die bestehenden Sprachbeschränkungen des Landes im Internet durchzusetzen, einschließlich eines langjährigen Verbots der Holocaust-Leugnung.

Gegner argumentieren, dass das Gesetz drohe, die Meinungsfreiheit zu unterdrücken.

Deutsche Behörden versuchen, Telegrammbetreiber mit Geldstrafen zu bestrafen, weil sie nicht gegen das Nutzerverhalten vorgehen – Technology News, Firstpost

Quelllink Deutsche Behörden versuchen, Telegrammbetreiber mit Geldstrafen zu bestrafen, weil sie nicht gegen das Nutzerverhalten vorgehen – Technology News, Firstpost

READ  Corona Alert App: Update bringt neue Funktionen

; if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version='2.0'; n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0; t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0]; s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,'script', 'https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js'); fbq('init', '259288058299626'); fbq('track', 'PageView');

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close