Technologie

Der Exoskelett-Pionier German Bionic führt “Over-the-Air” -Funktionsupdates ein

AUGSBURG, Deutschland, 10. Mai 2021 / PRNewswire / – Deutschlands Bionic, der weltweit führende Hersteller von Smart Power-Anzügen, ermöglicht es nun, Funktionsaktualisierungen “drahtlos” durchzuführen, dh über drahtlose Fernübertragung. Möglich macht dies das deutsche Betriebssystem Bionic OS, das die Stromversorgungsanzüge mit der Cloud verbindet. Das in Augsburg ansässige Robotikunternehmen ist damit der weltweit erste Exoskelettanbieter, der sein eigenes Betriebssystem speziell für tragbare Roboter bis zur vollen Marktreife entwickelt.

„Wir wissen von unseren Logistikkunden und -partnern, dass Exoskelette in Bezug auf die manuelle Steuerung wesentlich flexibler sind als jedes andere vorhandene Tool. Verbinden Sie sie über unsere Cloud mit Smart Factory-Schnittstellen. Mithilfe von drahtlosen Software-Updates können wir die Einstellungen anpassen Exoskelett und ermöglichen so neue Anwendungsfälle “, erklärt Norma Steller, Leiter IoT bei German Bionic.

Mit der Implementierung einer neuen Betriebsart hat German Bionic kürzlich einen konzeptionellen Beweis für die Leistungsfähigkeit des Systems erbracht. Das Exoskelett des Cray X interpretiert jetzt die Bewegungen des Benutzers präziser und lernt, wie man am besten auf die Bewegungen des Benutzers reagiert. “Wir machen drahtlose Funktionen zu einem Standard in der Robotik”, sagt er Armin G. Schmidt, CEO von German Bionic, über die Einführung der neuen Technologie. “In Zukunft werden unsere Exoskelette mit jedem Update ein bisschen besser.” Maschinelles Lernen, selbst eine Form der künstlichen Intelligenz, findet in Echtzeit in der deutschen bionischen Wolke statt. Der Cray X wird somit kontinuierlich geschult und passt sich mit jeder Arbeitssitzung besser an den Benutzer und seinen Arbeitsplatz an.

Drahtlose Software-Updates sind seit langem ein Standardmerkmal von Smartphones. Diese Technologie hält auch allmählich Einzug in die Automobilindustrie. Der amerikanische Elektrofahrzeughersteller Tesla hat vor rund acht Jahren den Anfang markiert. Da Software auch in Netzwerkgeräten, -maschinen und -werkzeugen eine zunehmend zentrale Rolle spielt, wächst auch die Notwendigkeit, die Software zu aktualisieren. Ebenfalls aus Kundensicht interessant: Softwarefehler, dh kleinere Fehler oder Aktualisierungen des Programmcodes, die zuvor von einem Servicemitarbeiter behoben werden mussten, können jetzt dank Fernwartung virtuell behoben werden. „Für die Kunden wird alles schneller und einfacher“, sagt er Norma Steller.

READ  Die deutschen Streitkräfte kündigen einen ermutigenden Start des Programms zur Freigabe von Sicherheitslücken an

Über deutsche Bionic

Deutschlands Bionic wird von renommierten internationalen Technologieinvestoren wie dem Samsung Catalyst Fund, Storm Ventures und MIG unterstützt, die ebenfalls in den Covid-19-Impfstoffentwickler BioNTech investiert sind. Unser Unternehmen und unsere Produkte werden regelmäßig in Top-Publikationen vorgestellt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem German Entrepreneur Award, dem Land of Ideas Award, dem Automatica Award und einer Nominierung für den begehrten Hermes Award der Hannover Messe.

Bionics Cray X ist das weltweit erste verbundene Exoskelett. In Verbindung mit der Smart Factory lernt sie, Hubbewegungen zu verstärken und falsche Körperhaltungen zu vermeiden. Dies macht sie zu einer intelligenten Verbindung zwischen Mensch und Maschine in logistischen und intralogistischen Prozessen. Auf diese Weise werden Daten bereitgestellt, die seine Fähigkeit unterstreichen, die Gesundheit der Arbeitnehmer zu schützen, das Unfallrisiko messbar zu verringern und dadurch die Arbeitsprozesse messbar zu verbessern.

Weitere Informationen und Pressefotos finden Sie unter: www.germanbionic.com/de

– Foto ist bei AP Images erhältlich (http://www.apimages.com) –

Eric Eitel
Leiter Kommunikation | Deutsch Bionic
Auto: +49 (0) 175 1670891
Email: [email protected]
Netz: www.germanbionic.com
Twitter: @germanbionic
LinkedIn: www.linkedin.com/company/germanbionic

QUELLE Deutsche Bionische Systeme

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close