Mittwoch, April 17, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartTop NachrichtenDAX steigt -...

DAX steigt – asiatische Aktienmärkte schließen enger – Shop Apotheke steigt stark – Deutsche Börse erwägt DAX-Erweiterung auf 40 Aktien – Sartorius-Aktie: Sartorius erwirbt den Reinigungsspezialisten BIA | Botschaft

Weir verkauft Öl- und Gasbetriebe für Hunderte Millionen Dollar an Caterpillar. Adler Real Estate erhöht das Eigenkapital. Der BVB konnte dank Haaland einen Fehlstart in die Saison verhindern. K + S will die amerikanische Tochter Morton Salt bald loswerden. Veolia: Kein feindliches Übernahmeangebot für die verbleibenden Suez-Aktien. Ifo-Chef sieht schwerwiegende Konsequenzen in einem harten Brexit. Tesla-Gegner kritisieren das Ende der Anhörung.

Der deutsche Aktienmarkt war am Montag von einer fröhlichen Stimmung geprägt.

Des DAX ging mit einem Plus von 1,06 Prozent bei 12.824,05 Punkten in den Verkauf und blieb danach in der Gewinnzone. Des TecDAX begann mit einer Prämie von 0,47 Prozent auf 3.093,19 Metern zu handeln und verteidigt diese weiterhin.

Positive Nachrichten über die Gesundheit von US-Präsident Donald Trump werden die Erholung am Montag befeuern. Nachdem bei Trump in der Woche zuvor Corona diagnostiziert worden war, gerieten die internationalen Märkte unter Druck. Jetzt scheint Trump auf dem Weg der Besserung zu sein und den Anlegern Erleichterung zu bieten. Darüber hinaus bietet ein besser als erwarteter Einkaufsmanagerindex für September Unterstützung: Der zusammengesetzte Index für die Produktion im privaten Sektor stieg in der zweiten Veröffentlichung auf 54,7 (August: 54,4) Punkte. Ein Rückgang auf 53,7 Punkte wurde erwartet. Der deutsche Wirtschaftsindex Sentix steigt weiter an.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

Die europäischen Märkte bewegen sich zu Beginn der Woche auf grünem Boden.

Des EuroSTOXX 50 Der Handelstag begann um 0,3 Prozent stärker bei 3.200,49 Punkten und steigt weiter an.

Es ist immer noch der Gesundheitszustand des US-Präsidenten Donald Trumpdas steht im fokus der investoren. Dies hätte sich über das Wochenende verbessert, so dass Trump möglicherweise bald ins Weiße Haus zurückkehren könnte. Seine Koronakrankheit verursachte in der vergangenen Woche große Unsicherheit. Anleger sind daher erleichtert, wenn es um eine Verbesserung ihres Zustands geht. Es gibt auch positive Nachrichten aus dem Wirtschaftssektor: Der PMI des Euroraums war im September höher als erwartet.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

An der Wall Street dominierten vor dem Wochenende rote Schilder.

Der Dow Jones fiel an diesem Tag deutlich, konnte sich jedoch während des Handels vom Tagestief entfernen und die Sitzung endete um 0,48 Prozent niedriger bei 27.682,81 Punkten. Für die NASDAQ Composite es ging schwer runter. Es schloss 2,22 Prozent schwächer bei 11.075,02 Punkten.

Die Nachricht, dass US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump insbesondere mit dem Corona-Virus infiziert wurden, war für die schlechte Anlegerstimmung verantwortlich. Die Marktteilnehmer waren unruhig, weil die Amerikanische Wahlen Der 3. November könnte jetzt in Gefahr sein.

Außerdem könnte sich ein mögliches neues Corona-Hilfspaket, auf das sich Demokraten und Republikaner seit Wochen nicht einigen konnten, weiter verzögern. Und auch die Daten von US-Arbeitsmarkt stellte sich als schlecht heraus: Die Daten bestätigen die langsame Erholung von dem Unwohlsein im Frühjahr. Im September wurden außerhalb der Landwirtschaft 661.000 Arbeitsplätze geschaffen. Ökonomen hatten 800.000 vorhergesagt.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

Japan und Hongkong haben am Montag enorme Gewinne erzielt.

Der Handel in Tokio war am Montag von einer positiven Stimmung geprägt. Des Nikkei erreichte am Ende des Handels 1,23 Prozent auf 23.312,14 Punkte.

Der Handel in Shanghai war aufgrund der Feiertage immer noch zum Stillstand gekommen. Der verlorene Mittwoch Shanghai Composite 0,20 Prozent auf 3.218,05 Punkte. Die Ferienpause war in Hong Kong vorbei: Die Hang Seng konnte schließlich um 1,32 Prozent auf 23.767,78 Punkte steigen.

Nachdem die Nachricht von der Koronakontamination von US-Präsident Donald Trump an den asiatischen Finanzmärkten am Freitag die Anleger dazu veranlasste, in sogenannte sichere Häfen zu fliehen, spornten Berichte über seinen verbesserten Zustand am Montag den asiatischen Aktienmarkt an. Seine COVID-Krankheit hatte in der vergangenen Woche große Unsicherheit verursacht, auch im Hinblick auf die US-Präsidentschaftswahlen im November.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

Continue reading

Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf 8 Wochen verkürzt

<!-- -->Verzögerungen bei der Visa-Bearbeitung haben den Reiseverkehr in ganz Europa beeinträchtigt. (Vertreter)Neu-Delhi: Die Bearbeitungszeit für ein Schengen-Visum für Reisen nach Deutschland wurde auf acht Wochen verkürzt und es werden Anstrengungen unternommen, sie weiter zu verkürzen, sagte Georg...

​Tritax EuroBox treibt Verkaufsplan mit Verkauf von Vermögenswerten in Deutschland im Wert von 65 Millionen Euro voran | Nachricht

Tritax EuroBox, das bis Ende 2024 Verkäufe im Wert von mindestens 150 Millionen Euro anstrebt, verkauft eine Immobilie in Deutschland für 64,6 Millionen Euro an einen europäischen Immobilienverwalter. Der Verkaufspreis der 43.200 m² großen Immobilie in Hammersbach entspreche weitgehend der...

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien

EU fördert KI und Robotik in der Landwirtschaft in Deutschland, Frankreich und Italien Das Agri-Tech-Zentrum in Osnabrück ist Labor, Werkstatt und Versuchsfeld in einem Gestern der Deutsche Universität Osnabrück kündigte den Start der AgrarlebensmittelTEF Projekt. Das...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.