Mittwoch, April 17, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartTechnologieDas Mini-Feuerlöschsystem AMFE...

Das Mini-Feuerlöschsystem AMFE der JOB-Gruppe erhält das Gütesiegel der Versicherungswirtschaft

Die erste Löschanlage ihrer Art mit VdS-Gütesiegel.

AHRENSBURG, Deutschland, 17. November 2022 /PRNewswire/ — Die JOB Group mit Sitz in Norddeutschland, hat für sein System das VdS-Gütesiegel der Versicherungswirtschaft erhalten, nachdem die unabhängigen Prüflabore der VdS Schadenverhütung GmbH dessen Zuverlässigkeit und Wirksamkeit bestätigt haben. Es ist das erste System seiner Art, das das VdS-Gütesiegel erhalten hat. Das AMFE-System schützt bereits Schaltschränke auf der ganzen Welt. Dieser Mini-Feuerlöscher erkennt, meldet und löscht Entstehungsbrände, bevor sie sich ausbreiten können, wenn er direkt in elektrische Geräte eingebaut wird.

Mini-Feuerlöscher AMFE eingebaut in Elektroschalttafel

DR. Robert ReinermannGeschäftsführer der VdS Schadenverhütung GmbH: „Defekte Elektrogeräte sind eine der häufigsten Brandursachen in Deutschland Deutschland. Der im Gerät integrierte Brandschutz und das AMFE-System bekämpfen diese Gefahr frühzeitig und direkt an der Quelle. Nach ausgiebiger Prüfung freuen wir uns, dem S-&R-AMFE-System die VdS-Anerkennung erteilen zu können.“

Rajko EichhornSenior Product Manager des AMFE-Portfolios erklärt: „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung durch VdS. Gerade für Betreiber von Elektroanlagen und Schaltschränken ist dies ein wichtiger Meilenstein. Das VdS-Zertifikat belegt die effektive Löschwirkung und Zuverlässigkeit des Gerätes – integrierten Mini-Feuerlöscher. Das ist ein echter Mehrwert für Betreiber von Elektroanlagen. Mit AMFE können sie ihr Unternehmen nicht nur vor teuren Betriebsunterbrechungen schützen, sondern profitieren oft auch von geringeren Versicherungsprämien. Denn Brandschutzlösungen mit VdS-Zertifizierung haben reduzieren nachweislich das Brandrisiko und werden daher regelmäßig von Versicherungen empfohlen.“

Über VdS
VdS ist eine Tochtergesellschaft des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft und bekannt für umfangreiche technische und praktische Prüfverfahren zur Zertifizierung von Brandschutz- und Löschtechnik.

Über Mini-Feuerlöscher AMFE
AMFE steht für Automatic Miniature Fire Extinguisher. Das modulare System erkennt, meldet und löscht einen Entstehungsbrand direkt im Elektrogerät und verhindert so größere Schäden. Die Mini-Feuerlöscher kommen bereits in vielen sensiblen Bereichen zum Einsatz, etwa in der Medientechnik am Frankfurter Flughafen, in Schaltschränken in der Produktion des Elektrowerkzeugherstellers Festool, des Haushaltsgeräteherstellers Liebherr, des Reiseveranstalters FTI Group und der OeTTINGER Brauerei, einer der größten Brauereien Deutschland.

Brandgefahr
Alle 23 Sekunden trifft eine Feuerwehr ein Die Vereinigten Staaten reagiert auf ein Feuer irgendwo im Land. Laut Schadensforschungsinstitut IFS in Kiel wird jeder dritte Brand durch Strom verursacht. Viele Brände entstehen in elektrischen Anlagen, was in Industrieunternehmen oft zu kostspieligen Betriebsunterbrechungen führt. Laut Allianz Risikobarometer 2022 ist die Betriebsunterbrechung nach Cyberangriffen das zweitgrößte Geschäftsrisiko für Unternehmen. Anhand verschiedener Statistiken lässt sich abschätzen, dass 40 % der Unternehmen, die einen Großbrand erlebt haben, nach dem ersten Jahr und rund 70 % nach drei bis fünf Jahren zahlungsunfähig sind.

Über die JOB-Gruppe
Die JOB-Gruppe mit Sitz im nahe gelegenen Ahrensburg Hamburg, Deutschland ist Weltmarktführer in der Forschung, Entwicklung und Produktion von hitzeempfindlichen Thermo Bulbs (Glasampullen) für die Sprinklerindustrie. Seit mehr als 50 Jahren arbeiten mehr als 165 Mitarbeiter an kontinuierlicher Innovation und der Implementierung neuer Technologien. Der Firmenname geht auf die von JOB gegründete Firma JOB zurück Eduard Job 1971.

KONTAKT: Markus Fiebig+49 (0) 4102-2114-223

Logo der JOB-Gruppe

Logo der JOB-Gruppe

SOURCE-JOB-Gruppe

Continue reading

Virtuelle Server – nicht nur für Unternehmen eine interessante Option

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber auch immer mehr Selbstständige und Freiberufler entdecken die Vorteile einer virtuellen Serverumgebung für sich. Insbesondere Softwareentwickler profitieren von dieser Technologie. Doch was genau ist ein virtueller...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was Ihr Körper Ihnen zu sagen versucht

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise mit uns, einschließlich durch das, was wir oft als "Heißhunger" bezeichnen. Heißhungerattacken können ein Hinweis darauf sein, dass unserem Körper bestimmte Nährstoffe fehlen. Anstatt sie als...

Wer ist Deven Schuller: Zwischen Chance und Kritik!

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere durch das Setzen auf fallende Unternehmen, Aufsehen erregt und Diskussionen ausgelöst. Schullers Ansatz, vor allem während der Covid-Pandemie, der bisher unüblich war, markiert einen Wendepunkt. Dieser...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.