Dienstag, Juli 16, 2024

Creating liberating content

Krakau – Beton. ...

Neben der Haltestelle am Kreisverkehr Grunwaldzki und Krowodrza Górka wurde eine besondere Anlage...

Nächtlicher Angriff auf polnische...

In der auf X veröffentlichten Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums lesen wir, dass der Angriff...

Brutaler Angriff in Podhale....

In der Nacht von Freitag auf Samstag (12. auf 13. Juli) kam es...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenDas deutsche Unternehmen...

Das deutsche Unternehmen Rheinmetall liefert hochmobile Lkw in die Ukraine

Rheinmetall liefert im Auftrag der Bundesregierung fabrikneue HX 8×8-Lkw in die Ukraine.

Die entsprechende Stellungnahme stammt von Rheinmetall Pressedienstberichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Insgesamt werden 26 dieser hochmobilen Abrollkipper in die Ukraine überführt. Die Lieferungen haben bereits begonnen.

Den Auftragswert nannte das Unternehmen nicht, sagte aber, er liege „im zweistelligen Bereich von einer Million Euro“.

Die von Rheinmetall MAN hergestellten Militärfahrzeuge der HX-Familie gehören zu den am weitesten verbreiteten Militärlastwagen überhaupt. Mittlerweile sind weltweit mehr als 15.000 Fahrzeuge im Einsatz. HX-Stapler sind konsequent auf maximale Haltbarkeit, Mobilität, Benutzerfreundlichkeit und Modularität ausgelegt.

Rheinmetall engagiert sich bereits in verschiedenen Aktivitäten zur Unterstützung der Ukraine. Im Jahr 2023 wird die Rheinmetall-Tochter Zeppelin Mobile Systeme GmbH mit Unterstützung der Bundesregierung der Ukraine ein schlüsselfertiges Feldlazarett zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus beteiligt sich Rheinmetall an mehreren „Ringtausch“-Aktionen. Der „Ringtausch“ ist ein von der Bundesregierung entwickeltes Verfahren zur Unterstützung der ukrainischen Kriegsanstrengungen in Zusammenarbeit mit europäischen Nachbarstaaten und NATO-Partnerstaaten.

Insbesondere die NATO-Staaten transferieren schweres Gerät aus der Sowjetzeit in die Ukraine und erhalten im Gegenzug überschüssige westlich hergestellte Systeme. Rheinmetall liefert derzeit mehrere Kampffahrzeuge aus eigenen Reserven, darunter Leopard 2 A4-Panzer und Marder-Schützenpanzer, nach Tschechien, in die Slowakei und nach Griechenland. Außerdem werden jetzt HX 8×8-Lkw des gleichen Typs wie für die Ukraine nach Slowenien geliefert. Diese Nato-Staaten überführen ihrerseits Panzer und Schützenpanzer in die Ukraine.

Foto: Rheinmetall MAN HX 8×8 Lkw

mk

Continue reading

Krakau – Beton. Diese sollen statt Bäumen Schatten spenden. „Ein düsterer Witz“

Neben der Haltestelle am Kreisverkehr Grunwaldzki und Krowodrza Górka wurde eine besondere Anlage errichtet. Das Erscheinungsbild ähnelt einer Schrankwand oder einem Händlerstand. Es besteht aus mehreren Holzquadraten, die durch Metallstangen verbunden sind. Einige davon sind als Sitzgelegenheiten...

Nächtlicher Angriff auf polnische Soldaten an der Grenze. Die Leitung des Verteidigungsministeriums antwortet

In der auf X veröffentlichten Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums lesen wir, dass der Angriff auf Soldaten, die die Grenze zu Weißrussland bewachten, in der Nacht vom 13. auf den 14. Juli stattfand. Jugendliche griffen Soldaten an der Grenze an Eine Aufzeichnung...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.