Dienstag, Juli 16, 2024

Creating liberating content

Krakau – Beton. ...

Neben der Haltestelle am Kreisverkehr Grunwaldzki und Krowodrza Górka wurde eine besondere Anlage...

Nächtlicher Angriff auf polnische...

In der auf X veröffentlichten Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums lesen wir, dass der Angriff...

Brutaler Angriff in Podhale....

In der Nacht von Freitag auf Samstag (12. auf 13. Juli) kam es...
Html code here! Replace this with any non empty raw html code and that's it.
StartTop NachrichtenCTA-Delegation schließt Programm...

CTA-Delegation schließt Programm in Deutschland ab, geht nach Belgien

Frankfurt, 13. Oktober 2022: Eine hochrangige Delegation der zentraltibetischen Regierung unter der Leitung von Sikyong Penpa Tsering, darunter DIIR Kalon Norzin Dolma, und eine Delegation des tibetischen Parlaments, bestehend aus den Parlamentariern Serta Tsultrim, Konchok Yangphel, Ratsa Sonam Norbu und Ngodup Dorjee und Tsering Yangchen sowie Interimssekretär Tenzin Legdup vom Finanzministerium (CTA) haben ihre offiziellen Verpflichtungen in Deutschland erfolgreich abgeschlossen und reisen nach Belgien, um ihren offiziellen Besuch in Europa fortzusetzen.

Die Delegation nahm an einer Konferenz teil, die am 11. Oktober einberufen wurde Europa neu gestalten, aber wie? organisiert von FNF in der AXICA Kongresshalle, und diskutierten beim Mittagessen über tibetische Angelegenheiten.

Am Nachmittag erhielt die Delegation bestehend aus Sikyong, DIIR Kalon, tibetischen Parlamentariern und dem interimistischen Finanzminister eine Audienz bei Dagyab Kyabgon Rinpoche und traf die Mitglieder der Internationalen Kampagne für Tibet Deutschland und der Tibet Initiative in Berlin. . Die Mitglieder der Delegation wurden von Dagyab Kyabgön Rinpoche, dem Leiter des Tibethauses, über die Entwicklung des Deutschen Tibethauses informiert.

Anschließend traf sich die CTA-Delegation mit SE Dr. Shieh Jhy-Wey, die taiwanesische Vertretung in Deutschland, in Berlin.

Am Tag darauf traf die Delegation mit den deutschen Parlamentariern Michael Brand und Klaus-Peter Willsch zusammen und besuchte im Rahmen ihres ersten Engagements in Frankfurt das Goethe-Gymnasium. Der Besuch beinhaltete auch den Austausch mit den Schülern.

Am Nachmittag besuchten sie außerdem die Frankfurter Stadtverwaltung, Ämter und die historische Paulskirche. Sie besuchten auch die Deutsche Bundesbank (Reservebank of Germany) und trafen dort Beamte und Würdenträger. Sie hatten aufbauende Diskussionen zu einer Vielzahl von Themen.

Die CTA-Delegation beendete ihren Informationsbesuch in Deutschland mit einem Besuch im Tibethaus Deutschland in Frankfurt und reiste am frühen Morgen des nächsten Tages nach Belgien ab.

-Bericht vorgelegt vom tibetischen parlamentarischen Sekretariat

Continue reading

Krakau – Beton. Diese sollen statt Bäumen Schatten spenden. „Ein düsterer Witz“

Neben der Haltestelle am Kreisverkehr Grunwaldzki und Krowodrza Górka wurde eine besondere Anlage errichtet. Das Erscheinungsbild ähnelt einer Schrankwand oder einem Händlerstand. Es besteht aus mehreren Holzquadraten, die durch Metallstangen verbunden sind. Einige davon sind als Sitzgelegenheiten...

Nächtlicher Angriff auf polnische Soldaten an der Grenze. Die Leitung des Verteidigungsministeriums antwortet

In der auf X veröffentlichten Pressemitteilung des Verteidigungsministeriums lesen wir, dass der Angriff auf Soldaten, die die Grenze zu Weißrussland bewachten, in der Nacht vom 13. auf den 14. Juli stattfand. Jugendliche griffen Soldaten an der Grenze an Eine Aufzeichnung...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.