Top Nachrichten

Britische Haushalte sind von einem höheren Einkommen betroffen als in Deutschland und Frankreich – Studie

Pendler laufen während der morgendlichen Hauptverkehrszeit während eines Ausbruchs der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in London, Großbritannien, am 17. September 2020 über die London Bridge. REUTERS / Hannah McKay / File Photo

Haushalte in Großbritannien, die vom COVID-19-Stellenabbau betroffen sind, mussten einen viel stärkeren Einkommensrückgang hinnehmen als in Frankreich und Deutschland, wo die soziale Sicherheit großzügiger und die Einkommen gleich sind, so der Think Tank der Resolution Foundation.

Einundvierzig Prozent der britischen Haushalte, in denen eine oder mehrere Personen arbeitslos wurden, sahen, dass ihr Einkommen um mindestens ein Viertel sank. Nur 20% der neuen arbeitslosen Haushalte in Frankreich mussten einen so starken Einkommensrückgang hinnehmen, während der Anteil in Deutschland 28% betrug, teilte die Stiftung in einem Bericht mit.

Die Arbeitslosigkeit in allen drei Ländern stieg im vergangenen Jahr relativ wenig an, insbesondere im Vergleich zur globalen Finanzkrise von 2008, da die staatlichen Urlaubsprogramme die Unternehmen dazu ermutigt haben, ihre Belegschaft im Auge zu behalten.

Britische Haushalte, deren Einkommen sanken, hatten doppelt so häufig mehr Schulden zur Deckung der Lebenshaltungskosten während der Pandemie als deutsche und französische Haushalte.

Die rasche Einführung von Impfstoffen in Großbritannien bedeutet, dass die Einkommenskrise wahrscheinlich schneller nachlassen wird, aber die zugrunde liegende Schwäche der Haushaltsfinanzen birgt Risiken für die Zukunft, sagte die Ökonomin der Resolution Foundation, Maja Gustafsson.

“Es ist wichtig, dass die Finanzlage der Haushalte gestärkt wird, wenn wir endlich aus der COVID-19-Krise herauskommen, damit sie weniger der nächsten Wirtschaftskrise ausgesetzt sind”, sagte sie.

Der britische Schatzkanzler Rishi Sunak kündigte am 3. März eine Verlängerung einer COVID-Notfallwiederherstellung von 28 Pfund pro Woche an, um einkommensschwachen Haushalten Vorteile zu bieten, jedoch nur für weitere sechs Monate.

READ  Reiss Nelsons Zukunft bei Arsenal ist ungewiss, da die Transferfrist näher rückt, eine Ausleihe an Deutschland oder eine Meisterschaft möglich sind

Jeder dritte britische Haushalt wird Kürzungen vornehmen, verglichen mit 23% und 21% in Frankreich und Deutschland. Dies wirft Fragen nach der Stärke der wirtschaftlichen Erholung des Landes auf, da die Regierung die Beschränkungen für das Coronavirus aufhebt.

Der starke Rückgang der Ausgaben in Großbritannien hing mit den COVID-19-Beschränkungen des Landes zusammen, die strenger waren und länger dauerten als in Frankreich und Deutschland, und mit der schwachen Finanzlage der privaten Haushalte, heißt es in dem Bericht.

Die Resolution Foundation konzentriert sich auf Themen, die Haushalte mit niedrigerem Einkommen betreffen.

($ 1 = 0,7151 Pfund)

Unsere Standards: Thomson Reuters Grundsätze des Vertrauens.

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close