Sonntag, Februar 25, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartTechnologieBMW verwendet Coinweb...

BMW verwendet Coinweb und die BNB-Kette für das Blockchain-Treueprogramm

Der deutsche Autohersteller BMW plant, die Blockchain-Technologie in seinen täglichen Betrieb zu integrieren und ein Blockchain-Treueprogramm für seine Kunden in Thailand einzurichten. Der beliebte Autohersteller hat das Blockchain-Infrastrukturunternehmen Coinweb als seinen dezentralen Architekturanbieter und BNB Chain für die Abwicklung von Transaktionen an Bord genommen.

Die Integration der Blockchain-Technologie in den Workflow von BMW erfolgt in zwei Phasen. Zunächst wird die dezentralisierte Technologie in den täglichen Betrieb von BMW integriert, mit dem Ziel, zeitaufwändige manuelle Prozesse zu automatisieren und die Autofinanzierungsdienste des Unternehmens zu rationalisieren.

In der zweiten Phase des Projekts entwickelt Coinweb eine kundenspezifische Web3-Anwendung für das Kundenbindungsprogramm von BMW. Das Programm wird ein Blockchain-basiertes Belohnungssystem verwenden, um Kunden der BMW Group Anreize zu bieten. Die Stufe und der Status eines Kunden im Ökosystem werden durch die Treueprämien bestimmt, die er durch verschiedene Werbeaktionen erhalten hat.

Verwandt: F1 Monaco GP: Bybits Red Bull Racing NFTs, Krypto-F1-Partnerschaften und mehr

Besitzer können ihre Prämien verwenden, um Waren und Dienstleistungen von BMW sowie in Zukunft von einem verbundenen Ökosystem zu kaufen. Die Binance-eigene BNB-Kette wird zur Abwicklung von Trades verwendet.

Toby Gilbert, CEO von Coinweb, sagte gegenüber Cointelegraph, dass Kunden jedes Mal belohnt werden, wenn sie Berührungspunkte mit dem BMW-Ökosystem haben, sei es beim „Kauf eines neuen Autos oder bei der Inanspruchnahme einer Dienstleistung“, wie Kunden im Rahmen des bevorstehenden Treueprogramms belohnt werden . er erklärte weiter:

„Kunden werden mit Treuepunkten belohnt und können innerhalb des Ökosystems Geld ausgeben. Wir hoffen, dass es in Zukunft einen globalen Rollout geben wird, aber derzeit gilt unsere Partnerschaft für Thailand.“

Bjorn Antonsson, Head of Leasing bei BMW Thailand, sagte, das Unternehmen habe den Fortschritt der dezentralisierten Technologie und ihre verschiedenen Anwendungsfälle im Laufe der Jahre aktiv überwacht. Antonsson hoffte, dass die Integration der Blockchain-Technologie in den täglichen Betrieb manuelle Papierarbeit beseitigen und die Effizienz und Transparenz des Unternehmens steigern würde.

Das Interesse der Autohersteller an dezentraler Technologie ist nichts Neues, und BMW ist seit 2018 an der Technologie beteiligt. Blockchain-Technologie, um seine Kobaltversorgung zu verfolgen und sicherzustellen, dass seine Produkte in Übereinstimmung mit ethischen Praktiken geliefert werden. Neben BMW hat ein weiterer beliebter deutscher Autohersteller Mercedes aktiv genutzte nicht fungible Token und Kryptomünzen als Werbemittel.

Italienischer Automobilhersteller Alfa Romeo verwendete Blockchain-Technologie, um Autoaufzeichnungen zu führenwährend Ferraris neuer Deal auch auf NFT-Integration angedeutet hat.