Technologie

Bitcoin: Jetzt können die Dinge sehr schnell gehen

Bitcoin springt am Mittwochmorgen um mehr als 300 US-Dollar aus dem Stand. In Prozent ausgedrückt ist das Plus von fast drei Prozent auf 24-Stunden-Basis keine Ausnahme, aber der Preis nimmt eine äußerst wichtige Hürde auf dem Chart.

Mit der plötzlichen Preisbewegung bricht Bitcoin aus dem kurzfristigen Seitwärtsbereich aus, in dem es seit dem Wochenende liegt. Er durchbrach auch die technische Barriere von 19.500 US-Dollar. Der Preis hat sich bereits während der letzten Aufwärtsbewegung wiederholt erholt. Es markiert also den Boden einer riesigen Widerstandszone, die sich bis zu 20.000 Punkten erstreckt.

Bricht der Knoten endlich?

Anfang Dezember stieg Bitcoin kurzzeitig auf 19.846 USD, was an einigen Börsen bereits ein neues Allzeithoch war. Während es zunächst nicht möglich war, dieses Niveau zu halten, befindet sich dieser Höchststand mit Preisen um 19.700 USD jetzt wieder in einer bemerkenswerten Entfernung. Wenn ein Ausbruch erfolgreich ist, sollte es schnell zur 20.000-Dollar-Runde kommen.

Wenn ein dauerhafter Ausbruch in der massiven Widerstandszone zwischen 19.500 und 20.000 US-Dollar gelingt, wäre der Weg nach oben endlich frei. In diesem Fall erwartet THE SHAREHOLDER starke Folgegewinne, die die Aufwärtsbewegung ankurbeln können.

Vor diesem Hintergrund müssen sich spekulative Anleger jetzt positionieren. Wer bereits investiert hat, lässt den Gewinn fließen. Wenn Sie hereinkommen möchten, zögern Sie nicht zu lange.


Hinweis zu Interessenkonflikten:

Der Präsident des Verwaltungsrates und Mehrheitsaktionär des Verlags Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, hat direkte und indirekte Ansichten zu den folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder verwandten Derivaten vertreten, die von einer Preisentwicklung infolge der Veröffentlichung profitieren : Bitcoin.

READ  WhatsApp führt eine neue Funktion ein: das heißt die Uhr auf dem Profilbild

Der Autor Nikolas Kessler hat direkte und indirekte Positionen zu den folgenden in der Veröffentlichung genannten Finanzinstrumenten oder verwandten Derivaten bezogen, die von einer Preisentwicklung infolge der Veröffentlichung profitieren: Bitcoin.

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close