Top Nachrichten

Baden-Württemberg: Mann entwaffnet Polizisten und entkommt

Aussicht Baden-Württemberg

Der Mann entwaffnet die Polizisten und entkommt – der Schlag des Bechers wurde ausgelöst

| Lesezeit: 2 Minuten

Der Mann entwaffnet die Beamten und entkommt – die Polizei folgt ihm

Er benutzte Pfeil und Bogen, eine Pistole und ein Messer, um die Polizei zu bedrohen. Dann entwaffnete er ihn: In Oppenau suchte die Polizei nach einem Mann mit einem großen Kontingent. Einheimische sollten nicht aus der Tür gehen.

Er ist immer noch auf der Flucht: In Oppenau im Schwarzwald bedrohte ein mit Pfeilen, Bögen und Pistolen bewaffneter Mann die Polizei. Er nahm ihnen ihre Waffen ab. Die Polizei veröffentlichte ein Foto des Verdächtigen.

D.Der 31-Jährige, der in Oppenau im Schwarzwald der Polizei gedroht und ihnen die Waffen weggenommen hat, ist am Montagmorgen noch auf freiem Fuß. Ab dem Morgen werde der Mann mit erhöhter Gewalt wieder gesucht, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Bereits am Montagabend hatte die Polizei mit einem großen Kontingent nachgefragt.

“Bleib wenn möglich zu Hause und nimm keine Motorradfahrer mit”, sagte der Sprecher. Im Moment ist es nicht möglich, genau abzuschätzen, welche Gefahr der Mann darstellt, sagte er. “Es besteht die Möglichkeit, dass wir die Straßen blockieren, wenn die Situation dies erfordert.”

Der Schütze hatte am Sonntag in Oppenau Waffen ergriffen. Der 31-Jährige floh daraufhin in einen Wald und wurde seitdem mit einem großen Kontingent durchsucht, teilte die Polizei in Offenburg mit.

Neben Spezialeinheiten wurden auch Hubschrauber eingesetzt. Die Polizei blockierte auch Straßen zur Kontrolle.

Der 31-jährige Deutsche, der wahrscheinlich Tarnmodelle trägt, hat angeblich keinen ständigen Wohnsitz. Er war mehrmals mit der Polizei zusammengestoßen, unter anderem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Polizei veröffentlichte eine öffentliche Suche mit einem Foto der gesuchten.

Eine große Polizei verlangt seit dem Morgen, dass der Mann Tarnkleidung trägt

Quelle: dpa / Philipp von Ditfurth

Großes Kontingent auf der Suche nach einem bewaffneten Mann

Der Mann floh mit seinen Waffen in den Wald

Quelle: dpa / Philipp von Ditfurth

Großes Kontingent auf der Suche nach einem bewaffneten Mann

Ein Polizeihubschrauber hängt über Oppenau

Quelle: dpa-infocom GmbH

Die Polizei wurde am Sonntagmorgen darüber informiert, dass sich ein Verdächtiger in einer Hütte befand. Als vier Offiziere ihn dort fanden, wurden sie mit Pfeilen, Bögen, einem Messer und einer Pistole bewaffnet gefunden. Er soll sich zunächst als kooperativ erwiesen haben.

“Plötzlich und plötzlich für Beamte zog er eine Waffe heraus und bedrohte die Ermittler, so dass keine Zeit blieb, auf die gefährliche Situation zu reagieren”, sagte die Polizei am späten Sonntagabend. Der Mann drohte ihnen dann angeblich massenhaft und bat sie, ihre Pistolen fallen zu lassen. Dann nahm er den Flug, “vielleicht mit Dienstwaffen”, wie angegeben. Keiner der Offiziere wurde verletzt.

READ  Ist das ehemalige Vorstandsmitglied Jan Marsalek ein Geheimagent?

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close