Technologie

Amazon: Auf diese Weise kann die amerikanische Gruppe möglicherweise nicht ermächtigt werden

In letzter Zeit ist mir etwas sehr Peinliches passiert: Ich war auch tief in der Forschung Nicht angemeldete Arbeit in der Amazon-Umgebung gesunken und hatte den Überblick über die Zeit verloren. Plötzlich fiel mir ein, dass ich vergessen hatte, ein Geschenk für meinen Sohn zu kaufen. Ohne nachzudenken, öffnete ich die Amazon-App, blätterte durch die Angebote für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und bestellte eine Detektivtasche, die am nächsten Tag mittags verfügbar war.

Später fragte ich mich: Wie kann man sich widersprüchlich verhalten? Warum ist das überhaupt möglich? Und was macht das für uns und unsere Gesellschaft?

Anscheinend gibt es viele Leute, die sich von Zeit zu Zeit wie ich verhalten:

  • Da sind sie Einzelhändlerdie dank Amazon ihren Umsatz vervielfacht haben – und das gleichzeitig dafür in den Medien ausgelassenwie sehr sie sich vom Unternehmen gequetscht fühlen.

  • Da sind sie Kundendie empört sind über die Zerstörung der Innenstadt oder umstrittene Steuersparmethoden bei Amazon – und das neue Scart-Kabel Dann bestellen Sie schnell bei Amazon Prime.

  • Und am Anfang erwähnte Forschungen Ich habe einen getroffen Paketkurdie sich über verdächtige Subunternehmen von Amazon aufregten und gleichzeitig Schwarzgeld von ihnen sammelten.

Psychologen sprechen über solche Fälle kognitive Dissonanz: ein scheinbar irreversibler Widerspruch, der normalerweise von qualvollen Gefühlen begleitet wird, zum Beispiel Scham oder Schuld. Ein populärer psychologischer Abwehrmechanismus Die sogenannte Rationalisierung ist gegen solche Emotionen: Sie begründen Ihr oft als unmoralisch empfundenes Verhalten mit rationalen Motiven.

Einige Einzelhändler sagen, dass Sie keine Wahl haben. Es gibt nichts über Amazon. Einige Kunden sagen, dass ihre wenigen Aufträge keine Rolle spielen, dass politische Lösungen gegen die Ausbeutung von Mitarbeitern oder die Innenstadtwüste erforderlich sind. Der Paketzusteller sagte, er habe hart für sein Schwarzgeld gearbeitet.

READ  Crytek zeigt, wie der Remaster in 8K aussieht

All dies ist teilweise wahr. Das einzige Problem ist: Wir neigen dazu, solche Teilwahrheiten zu verwenden, um andere, weniger schmeichelhafte Teilwahrheiten vor uns selbst und anderen zu verbergen. Motive wie zum Beispiel das Streben nach Profit, Trägheit oder persönlichem Gewinn.

Dies funktioniert nicht nur bei Amazon. ebenfalls im Flug schadet das dem KlimaWenn wir rauchen, Fleisch essen oder andere Verhaltensweisen, die für uns und / oder die breite Öffentlichkeit schädlich sind, rationalisieren wir. Wir müssen jetzt nicht einmal unsere Ausreden erfinden. Es gibt Autos, die das für uns tun – zum Beispiel Amazon Alexa Smart Speaker.

Rationalisierungen sind der Gesellschaft also bekannt. Sie sind jedoch nicht nützlich. Weil sie uns daran hindern, mit unseren Scham- und Schuldgefühlen umzugehen. Wir untersuchen also genauer, welche Verhaltensweisen welchen persönlichen Werten widersprechen. Und dann entscheiden Sie differenziert, an welchen Punkten wir unser Handeln perfektionieren – und an welchen Punkten wir unsere Anforderungen an uns selbst senken.

Persönlich habe ich mich nach dem Missbrauch meines Detektivkoffers wie folgt für Amazon entschieden: Ich werde dort nur gedruckte Bücher und seltene Ersatzteile bestellen. Nichts anderes. Weil die Gruppe für mich eine viel größere Belastung für die Gesellschaft darstellt, als sie bereichert. Dies zeigt sich insbesondere in der Lieferbranche.

Der frühere Ver.di-Chef Frank Bsirske wurde einst als deutsche Logistikbranche bezeichnet manchmal als “Mafia” bezeichnetweil Unternehmen regelmäßig illegale Beschäftigung und Ausbeutung von Arbeitnehmern finden. Amazon kann sich solchen illegalen Praktiken widersetzen. Als größtes Logistikunternehmen der Welt innoviert die Gruppe jedoch unweigerlich Prozesse, die Ungleichgewichte in der Branche verschärfen.

READ  Der Patchworkquilt ist hier noch zu groß

Die hohen Kundenanforderungen von Amazon setzen weitgehend den Industriestandard. Und das heißt: Grundstücke müssen Empfänger schneller und billiger bekommen. Dies erhöht die Personalkosten und den Kostendruck. Um mit der Konkurrenz mithalten zu können, ist die Logistik manchmal auf zweifelhafte Subunternehmer angewiesen.

Es ist Sache des Staates, dies durch Gesetze, Kontrollen und Geldstrafen zu verhindern. Zumindest rechtlich hat der Staat bereits sensible Regeln erlassen. Aber der Paketboom, den Amazon beflügelt hat, trägt dazu bei, dass Politiker bei der Durchsetzung dieser Regeln an ihre Grenzen stoßen.

Das schnell wachsende Netzwerk von Zehntausenden kleiner Unternehmen kann kaum umfassend kontrolliert werden – auch wenn die Zahl der zuständigen Zollbeamten in den kommenden Jahren wie geplant erheblich zunimmt. Es wäre also falsch, sich hier nur auf den Staat zu verlassen.

Ein solches unkontrolliertes Wachstum kann aufrechterhalten werden, wenn die Gesellschaft auch aktiver wird. Wenn mehr Kunden es als Qualitätskriterium ansehen würden, dass Pakete von Kurieren geliefert werden, die die Steuern bezahlt haben, haben sie richtig bezahlt – und das Zustellpersonal würde sie sanktionieren.

Bisher scheint nur ein kleiner Teil der Gesellschaft auf sozial verantwortliche Weise zu konsumieren. Wenn eine kritische Masse auf einen Punkt gebracht würde, wären Amazon und seine Lieferpartner wahrscheinlich gezwungen, eine sozial verträglichere Rolle zu spielen. Die amerikanische Gruppe würde sich bis zu einem gewissen Grad verschlechtern.

Ich für meinen Teil habe beschlossen, es zu unterstützen. Wenn ich irgendwann den Eindruck habe, dass Amazon die Gesellschaft mehr bereichert als belastet, werde ich sie gerne zurückkaufen.

Symbol: Spiegel

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close