Technologie

ADS-TEC wird durch SPAC-Fusion an der New Yorker Börse notiert

ADS-TEC Energy, ein Anbieter von batteriegepufferter Schnellladetechnologie, hat seinen Börsengang an der US-Börse angekündigt. Dazu wird das Unternehmen aus Nürtingen bei Stuttgart mit dem dort bereits börsennotierten SPAC-Unternehmen European Sustainable Growth Acquisition Corp (EUSG) fusionieren.

Nach Abschluss der Transaktion – voraussichtlich im vierten Quartal 2021 – wird das Joint Venture weiterhin als ADS-TEC Energy firmieren. In einer begleitenden Mitteilung schätzt ADS-TEC die Pro-Forma-Marktkapitalisierung des zukünftigen börsennotierten Unternehmens auf etwa 580 Millionen US-Dollar. Der Börsengang wird zudem von einer Kapitalerhöhung in Form einer PIPE („Private Investment in Public Equity“) begleitet, in die Investoren wie APG, Invesco, Polar Structure und Swedbank Robur USD 156 Millionen einbringen.

ADS-TEC Energy befindet sich derzeit zu 61 Prozent im Besitz der ADS-TEC Holding GmbH („ADSH“) und zu 39 Prozent im Besitz von Bosch (Stand 2018). Diese beiden Aktionäre haben auch eine „erhebliche Beteiligung an PIPE“, heißt es in der Erklärung Das bestehende Managementteam von Energy wird das Unternehmen auch nach der Transaktion führen.

Um die gesamte Transaktion abzuschließen, müssen noch die üblichen Closing-Bedingungen erfüllt sein. Auch die Zustimmung der Aktionäre der EUSG steht noch aus. Die Tatsache, dass ADS-TEC den Erlös aus dem Börsengang bereits geplant hat, zeigt jedoch, dass der Deal wahrscheinlich in der Tasche ist. Ein erheblicher Teil wird beispielsweise verwendet, um “den Ausbau der Speicherlösungen, Lade- und Energiemanagementplattformen von ADS-TEC Energy in den USA und Europa zu beschleunigen und die bestehenden Technologieplattformen des Unternehmens weiterzuentwickeln und zu verbessern”. Um diese Expansion zu ermöglichen, plant ADS-TEC Energy auch, seine Aktivitäten in den USA auszuweiten.

READ  Der Exoskelett-Pionier German Bionic führt "Over-the-Air" -Funktionsupdates ein

„Unsere Vision ist es, Plattformen mit langfristigen Services bereitzustellen, die den intelligenten Übergang zu einer vollelektrischen Welt beschleunigen, und wir freuen uns, mit EUSG zusammenzuarbeiten, um dieses Ziel zu erreichen“, sagte CEO Thomas Speidel. „Mit der Finanzierung und dem Know-how von EUSG, kombiniert mit unserer bestehenden Investorenbasis und unserem starken Kundennetzwerk, glauben wir, dass wir unsere Technologie auf die EU- und US-Märkte ausweiten und Ladegeschwindigkeiten und -funktionen bereitstellen können, die sonst in bestehenden Netzwerken nicht möglich wären. Wir werden uns auch dafür einsetzen, dass das Laden von Elektrofahrzeugen für alle zugänglich ist, im Einklang mit der in den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung zum Ausdruck gebrachten Meinung.“

Auf Basis von Lithium-Ionen-Technologien entwickelt und fertigt ADS-TEC seit Jahren Batteriespeicherlösungen inklusive deren Energiemanagementsysteme bis in den Multi-Megawatt-Bereich. Im Bereich speicherbasierter Schnellladesysteme zählt das Unternehmen zu den größten deutschen Anbietern. Das mittelständische Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Nürtingen bei Stuttgart und zwei Produktionsstandorte bei Dresden. Das Unternehmen betont, dass alle Komponenten bis auf die Zellen im eigenen Haus gefertigt werden.

Die batteriegepufferte Technologie ermögliche ein flächendeckendes ultraschnelles Laden auch im bestehenden, oft leistungsbegrenzten Netz ohne den zusätzlich notwendigen Infrastrukturausbau, erklärt das Unternehmen in seiner Stellungnahme. „Dies ermöglicht ein ultraschnelles Laden selbst in Gebieten und Orten wie Innenstädten, abgelegenen und ländlichen Gebieten mit leistungsbegrenzten Netzanschlüssen und hilft dabei, Elektrofahrzeuge überall schnell aufzuladen.“ Und: “Die Ladeplattformen von ADS-TEC Energy ermöglichen ihren Betreibern, zusätzliche Einnahmen zu generieren, einschließlich Netzdienstleistungsmarketing, Werbung, Schwärmen und intelligentes verteiltes Energiemanagement.”

ads-tec-energy.com

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close