Technologie

Warum ist der Mond heute Nacht so groß?

Der zweite Vollmond des Jahres 2021 stieg am Freitag über den klaren britischen Himmel und bot den Himmelsbeobachtern eine großartige Gelegenheit, den letzten Vollmond des Winters mitzuerleben.

Der Februar-Vollmond ist traditionell als Schneemond auf der Nordhalbkugel bekannt und symbolisiert typischerweise den Beginn des Frühlings.

Der Mond wird am Samstag um 8.17 Uhr GMT seinen Höhepunkt erreichen, aber sowohl am Freitag- als auch am Samstagabend voll am Himmel erscheinen.

Der klare Himmel über Großbritannien am Freitag bietet ideale Bedingungen, um das Himmelsspektakel zu sehen, obwohl Teile von Schottland und Nordirland am Samstagmorgen bewölkt werden.

Die Prognose des Met Office für Samstag ist etwas ungünstiger, bietet aber dennoch eine großartige Gelegenheit für Menschen in südlichen Gebieten, den Vollmond zu sehen.

Die Vorhersage vom Samstag lautet: „Eine Wolke und ein seltsamer Regenfleck sinken in Teile von Nordengland. In den südlichen Gebieten sowie in Ostschottland sind angemessene Mengen zu verzeichnen [clear skies]

Tipps zum Betrachten des Nachthimmels von seiner besten Seite sind, dass Sie sich mindestens 45 Minuten lang von Bereichen mit Lichtverschmutzung fernhalten und sich von künstlichen Lichtquellen fernhalten, um die Augen an die Dunkelheit zu gewöhnen.

Der Vollmond erscheint auch in der Nähe des Horizonts aufgrund eines mysteriösen optischen Effekts, der als Mondillusion bekannt ist, größer.

Es wird auch angenommen, dass Objekte im Vordergrund Ihrer Mondansicht eine Rolle spielen. Dies ist aber auch keine perfekte Erklärung. NASA-Astronauten im Orbit sehen auch die Illusion des Mondes, und sie haben keine Vordergrundobjekte, die als Entfernungshinweise dienen könnten. Es steckt also wahrscheinlich mehr dahinter. “”

Es stehen verschiedene Apps zur Verfügung, mit denen Benutzer die Position der Mond- und Sternkonstellationen verfolgen können.

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close