Technologie

Titomic und NÉOS International werden Invar36-Frontplatten in Großbritannien produzieren

Titomic Limited, Melbourne, Australien, hat mit NÉOS International Limited (Neos) mit Hauptsitz in Großbritannien einen Heads of Agreement unterzeichnet, wonach die Unternehmen ein Joint Venture zur Herstellung und zum Verkauf von Invar36-Frontplatten und Multi-Metall-Produktlösungen in Großbritannien eingehen werden für die Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobilindustrie und Nuklearindustrie.

Neos ist eine Engineering-Gruppe, die viele der weltweit führenden OEMs unterstützt, indem sie innovative Lösungen aus mehreren Technologiezentren in Großbritannien, Portugal und Indien anbietet. Die im Rahmen des Joint Ventures hergestellten Produkte werden unter Verwendung der Kinetic Fusion Metal Additive Manufacturing-Technologie von Titomic hergestellt, wobei das Engineering- und Werkzeug-Know-how von Neos genutzt wird.

Es wird erwartet, dass das Joint Venture die schnelle Lieferung von Invar- und Nickel-Shell-Werkzeugen und verwandten Produkten an die Luft- und Raumfahrt sowie andere Schlüsselindustrien verbessert und die Beschleunigung fortschrittlicher Kohlefaserverbundtechnologien ermöglicht, die für die Herstellung leichter, kraftstoffsparender Flugzeuge von entscheidender Bedeutung sind, und deren Unterstützung die aufstrebende Raumfahrtindustrie in Großbritannien. Es wird auch erwartet, dass eine qualitativ hochwertige Produktion von Gesenkwerkzeugen und Nickelwerkzeugen für die Herstellung von Kohlefaserverbundwerkstoffen in der gesamten britischen Lieferkette sichergestellt wird, um die Position Großbritanniens bei der nächsten Flugzeuggeneration zu unterstützen.

“Wir freuen uns, mit Neos eine Partnerschaft einzugehen, um in Großbritannien Hochleistungslösungen mit unserer Kinetic Fusion-Technologie herzustellen und die Vorlaufzeiten für die Luft- und Raumfahrtbranche zu verkürzen, indem das etablierte technische Know-how von Neos mit der Technologie der schnellen additiven Fertigung von Titomic kombiniert wird”, sagte Norbert Schulze , Interim-CEO von Titomic.

Carl Roberts, CEO von Neos, sagte: „Titomic ist ein führendes Unternehmen mit nachweislicher Zuverlässigkeit im Bereich Metalladditive. Mit ihnen als Joint-Venture-Partner wird es daher äußerst vorteilhaft sein, Lösungen für die additive Fertigung in großem Maßstab für die Luft zu entwickeln. und Luft- und Raumfahrtindustrie. als nützliche Technologie zur Unterstützung der sich verändernden Verteidigungslandschaft. “”

READ  Talent Partner Job - Deutschsprachig - Job in München oder London bei Oakleaf Partnership

www.titomic.com

www.neosintl.com

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close