Top Nachrichten

So hoch ist die Strahlung auf dem Mond

Schutz durch Mondfelsen

Ein Aufenthalt auf dem Mond ist nur für ca. 2 Monate sicher. Die Forscher haben auch eine Lösung vorgeschlagen, wie ein langfristiger Aufenthalt auf dem Mond für Astronauten noch sicher sein kann. Dementsprechend könnten die Unterkünfte mit einer dicken Mondsteinschicht bedeckt sein. “Dies könnte das Risiko von Krebs und anderen Krankheiten im Falle eines möglicherweise langen Aufenthalts auf dem Mond verringern”, sagte Robert Wimmer-Schweingruber von der Christian Albrechts Universität in Kieldas half, die LND zu entwickeln.

Der Mond hat kein schützendes Magnetfeld und keine Atmosphäre. Den Forschern zufolge liefern die Ergebnisse daher auch Informationen über den interstellaren Raum. Die Messungen werden auch verwendet, um Computermodelle zu erstellen, mit denen die Strahlenexposition für zukünftige Missionen, beispielsweise zum Mars, berechnet werden soll. Die Station auf dem Mond als Teil der Artemis-Mission der NASA und das geplante “Tor” in der Umlaufbahn des Mondes sind als langfristiger Zwischenstopp auf der Reise zum Mars gedacht.

Sie können alle Nachrichten über interplanetare Objekte lesen, die für terrestrische Forscher in uns von größter Bedeutung sind Asteroiden-Ticker.

READ  Bitteres Ende! Angelique Kerber scheitert im Achtelfinale

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close