Mittwoch, Mai 29, 2024

Creating liberating content

Justizfonds. Adam Bodnar:...

Justizminister und Generalstaatsanwalt Adam Bodnar gab am Mittwoch bekannt, dass weitere Anträge auf...

Die USA könnten ihre...

„Wir arbeiten hart mit unseren europäischen Kollegen zusammen und tun alles, was wir...

Wladimir Putin warnt den...

- Eine weitere Eskalation könnte schwerwiegende Folgen haben - sagte Wladimir Putin und...
StartTechnologieGo-Ahead nimmt den...

Go-Ahead nimmt den Zugbetrieb auf dem neuen bayerischen Schienennetz auf

Öffentliches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Großbritannien Gruppenstart angefangen zu laufen Züge auf einem wichtigen Schienennetz in Bayern, um das Angebot in Deutschland auszubauen.

Diese Züge werden dazu beitragen, München mit regionalen Städten wie Augsburg, Würzburg und Aalen zu verbinden.

Im Rahmen des 12-Jahres-Vertrags, dem fünften von Go-Ahead in Deutschland, nahm das Unternehmen den Zugbetrieb auf sechs Linien auf, die zuvor von der staatlichen Deutschen Bahn betrieben wurden.

Der erste Zug verließ München in Richtung Ulm und Donauwörth.

Das neue Netz bedient 71 Bahnhöfe und wird jährlich 7,6 Millionen Zugkilometer zurücklegen. Darüber hinaus kann Go-Ahead mit seinem deutschen Netz 20 Millionen Zugkilometer erreichen.

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h verfügt die Flotte von Go-Ahead aus 56 neuen Siemens-Zügen über barrierefreie Waggons, Niederflure und rollstuhlgerechte Toiletten.

Die Züge verfügen neben Klimaanlagen, Fahrgastinformationssystemen und Ladestationen auch über flexible Abteile mit Klappsitzen sowie Platz für Kinderwagen und Gepäck.

Die deutsche Einheit von Go-Ahead umfasst 1.000 Mitarbeiter in Bayern und Baden-Württemberg sowie eine Flotte von 144 modernen Elektrozügen.

Das Unternehmen zahlt Zugangsgebühren an die Deutsche Bahn, um den Betrieb auf Gleisen, Bahnhöfen und Signalen durchzuführen, die der Deutschen Bahn in Deutschland gehören und von ihr unterhalten werden.

Go-Ahead Group CEO Christian Schreyer sagte: „Dies ist ein aufregender Tag für Go-Ahead, da er unser Schienennetz in neue Gemeinden in Süddeutschland bringt.

„Es ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit unseres deutschen Teams, Züge, Fahrer und andere Kollegen an Ort und Stelle zu bringen. Wir werden eng mit der Deutschen Bahn und den deutschen Behörden zusammenarbeiten, um den Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.“

Continue reading

Verhandeln in Zeiten des Wandels: 2020s Einfluss auf die Geschäftswelt

Dieser Artikel wurde von Matt Stockdale, einem Associate Partner bei The Gap Partnership, einem führenden Anbieter von Verhandlungstrainings, verfasst. Das Jahr 2020 steht als monumentaler Wendepunkt in der Geschichte dar. Während die Welt mit beispiellosen Herausforderungen rang, erfuhr das Wesen...

Eine Zeitreise entlang des Nils: Die Faszination der Nilkreuzfahrt von Luxor nach Assuan

Eine Nilkreuzfahrt ist eine Reise von unschätzbarem Wert, die die reiche Geschichte, die atemberaubende Landschaft und die faszinierende Kultur Ägyptens auf eine einzigartige Weise erlebbar macht. Eine solche Reise von Luxor nach Assuan ist ein unvergessliches Abenteuer, das die Besucher...

Virtuelle Server – nicht nur für Unternehmen eine interessante Option

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber auch immer mehr Selbstständige und Freiberufler entdecken die Vorteile einer virtuellen Serverumgebung für sich. Insbesondere Softwareentwickler profitieren von dieser Technologie. Doch was genau ist ein virtueller...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.