Wirtschaft

Geld mit der Immobilie verdienen – Wie ist das möglich?

Viele Menschen in der Region konnten sich dank günstigen Zinsen in den letzten Jahren den Traum vom Eigenheim erfüllen. Nach der nun vollstreckten Zinswende kommen auf viele deutlich gestiegene Kosten zu. Manchmal stellt sich die Frage, welche zusätzlichen Einkünfte erzielt werden können, um die Finanzierung auf sichere Beine zu stellen. In diesem Artikel wollen wir einigen Möglichkeiten nachgehen, die dafür zur Verfügung stehen.

Platz für Untermieter

Die direkteste Art und Weise, mit der etwas zusätzliches Einkommen erzielt werden kann, ist die Vermietung. Dies bedeutet nicht, dass die Bewohner selbst aus den eigenen vier Wänden ausziehen müssten. Vielmehr bietet sich zum Beispiel dank kluger Planung die Möglichkeit, eine Einliegerwohnung auf den Markt zu bringen. Diese muss dafür über einen separaten Zugang verfügen und komplett vom Rest des Hauses abgetrennt sein.

Aufgrund der derzeit hohen Mieten bietet sich über die Einliegerwohnung schnell die Möglichkeit, einen mittleren dreistelligen Betrag pro Monat zu erlösen. Je gefragter die Lage ist, desto leichter fällt nicht nur die Suche nach dem passenden Mieter. Darüber hinaus kann ein noch höherer Preis mit der Wohnung erlöst werden. Wer bislang noch nicht über eine zweite Wohnung im Haus verfügt, dem bietet sich vielleicht im Rahmen kleinerer Umbaumaßnahmen die Möglichkeit, dafür den nötigen Raum zu schaffen.

Einkünfte dank Solaranlage

Auf dem Dach besteht ebenfalls die Möglichkeit, ein passives Einkommen zu erzielen. Eine eigene PV Anlage bietet die Chance, jeden Monat einen netten zusätzlichen Verdienst zu erzielen, der es möglich macht, die gestiegenen Kosten für die Finanzierung des Hauses leichter abzufedern. Wer PV Anlagen kaufen möchte, findet zum Beispiel auf dieser Seite viele weitere Infos.

Siehe auch  Supermarkt: Das ändert sich heute an der Lidl-Kasse

Der Kauf einer solchen Anlage amortisiert sich nach derzeitiger Rechnung etwa nach 20 Jahren komplett. In Zeiten stark steigender Energiepreise könnte dies sogar noch schneller gehen. Wer selbst dazu in der Lage ist, Strom zu produzieren, macht sich unabhängiger von den Entwicklungen am Markt. Auch aus diesem Grund erscheint die eigene PV Anlage in diesen Tagen als eine gelungene Option.

Vermietung von Parkplätzen

Je weiter ein Eigenheim vom Stadtzentrum entfernt ist, desto mehr Fläche steht den Bewohnern meist zur Verfügung. Dies gilt auch für das Grundstück selbst, wo zum Beispiel Parkplätze ausgewiesen werden können. Diese sind in den letzten Jahren knapp geworden. Ihre separate Vermietung kann deshalb ein nettes Zubrot für die Baufinanzierung sein.

Besonders gefragt sind große und überdachte Stellplätze. Sind diese groß genug, um zum Beispiel ein Wohnmobil unterstellen zu können, reichen die Einkünfte pro Monat schnell bis in den dreistelligen Bereich. Das kann neuen Spielraum bei der Finanzierung des Hauses schaffen.

Vermietung von Werbeflächen

Ob die eigenen vier Wände als Werbefläche vermietet werden sollen, ist letztlich auch eine ästhetische Frage. Handelt es sich um ein notwendiges Mittel, um die Immobilie zu halten, lohnt sich ein Blick auf das Modell. Interessant ist es vor allem für diejenigen, die zumindest eine Hausseite an einer befahrenen Straße besitzen. Damit steigen die Einnahmen für eine Reklame, die dort zur Schau gestellt werden darf. Die Einnahmen belaufen sich meist auf einen zweistelligen Betrag pro Monat.

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close