Dienstag, April 16, 2024

Creating liberating content

Virtuelle Server – nicht...

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was...

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise...

Wer ist Deven Schuller:...

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere...

Grüne Wende in Paderborn:...

In der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort; es ist...
StartTechnologieDeutschland verspricht, anlässlich...

Deutschland verspricht, anlässlich des Jubiläums von Fukushima auf eine atomwaffenfreie EU hinzuarbeiten

Zehn Jahre nach der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima bestand Bundesumweltministerin Svenja Schulze darauf, dass das Land die Kernenergie nicht als Option für eine kohlenstoffarme Stromerzeugung betrachte. „Atomkraft ist weder sicher noch sauber“, sagte Schulze, der den „Mythos“ zurückwies, dass die Technologie uns helfen könnte, einen Ausweg aus der Klimakrise zu finden. „Die Zukunft liegt in der erneuerbaren Energie“, sagte sie. Die Entscheidung Deutschlands zum Ausstieg, die ursprünglich im Jahr 2000 getroffen und nach dem Zusammenbruch des japanischen Kraftwerks im Jahr 2011 bestätigt worden war, habe „Frieden in einen jahrzehntelangen sozialen Konflikt gebracht“ und auf jeden Fall dazu beigetragen, ein großes Risiko auf nationaler Ebene zu minimieren , Sagte Schulze. .

Die Kernenergie könnte auch nicht im Interesse Deutschlands liegen, wenn sie im Ausland erzeugt wird, „sei es in unmittelbarer Nähe, in der EU oder weltweit“, sagte der Minister und fügte hinzu, „unsere Arbeit ist nicht mit dem deutschen Atomausgang beendet“. Das Umweltministerium hat eine veröffentlicht Positionspapier eine Liste von 12 Hauptzielen, die zur weiteren Reduzierung des nuklearen Risikos erforderlich sind. Dazu gehören Aktionen unter dem drei Abschnitte a) Abschluss des deutschen Atomausstiegs: Schließung von Kernkraftwerken, Förderung der Endlagerung, Beschleunigung des Ausbaus erneuerbarer Energiequellen; b) Verringerung der nuklearen Risiken in Europa und Stärkung der Zusammenarbeit; und c) Verbesserung der nuklearen Sicherheit weltweit, Wahrung der nuklearen Risikokompetenz und Bereitstellung geeigneter Informationen.

Continue reading

Virtuelle Server – nicht nur für Unternehmen eine interessante Option

Virtuelle private Server (VPS) werden zumeist mit großen Unternehmen in Verbindung gebracht. Aber auch immer mehr Selbstständige und Freiberufler entdecken die Vorteile einer virtuellen Serverumgebung für sich. Insbesondere Softwareentwickler profitieren von dieser Technologie. Doch was genau ist ein virtueller...

Nährstoffmangel und Heißhunger: Was Ihr Körper Ihnen zu sagen versucht

Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, kommuniziert unser Körper auf vielfältige Weise mit uns, einschließlich durch das, was wir oft als "Heißhunger" bezeichnen. Heißhungerattacken können ein Hinweis darauf sein, dass unserem Körper bestimmte Nährstoffe fehlen. Anstatt sie als...

Wer ist Deven Schuller: Zwischen Chance und Kritik!

Deven Schuller, eine Schlüsselfigur in der Finanzwelt, hat durch seine außergewöhnlichen Strategien, insbesondere durch das Setzen auf fallende Unternehmen, Aufsehen erregt und Diskussionen ausgelöst. Schullers Ansatz, vor allem während der Covid-Pandemie, der bisher unüblich war, markiert einen Wendepunkt. Dieser...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.