Top Nachrichten

Deutschland plant 1.800 km Wasserstoffleitungsnetz: Entwurf eines Regierungsdokuments

BERLIN, 2. Dezember (Reuters) – Deutschland plant, bis 2027 ein 1.800 Kilometer (1.118 Meilen) langes Wasserstoff-Energieleitungsnetz mit staatlicher Beteiligung zu entwickeln, so ein Entwurf eines Strategiepapiers des Wirtschaftsministeriums, das Reuters am Freitag vorgelegt wurde.

Das Dokument sieht auch vor, dass Deutschland während einer Übergangszeit zu grünem Wasserstoff die Nutzung von blauem Wasserstoff fördert und importiert.

Europas größte Volkswirtschaft versucht, auf sauberere Energiequellen umzusteigen und ihre Versorgung zu diversifizieren, insbesondere nachdem die Invasion in der Ukraine die Fallstricke der starken Abhängigkeit von russischem Erdgas deutlich gemacht hat.

Die Gründung einer Wasserstoffnetzgesellschaft mit staatlicher Beteiligung sei notwendig, um ein System zu bauen, das sowohl geeignet als auch bezahlbar sei, heißt es in dem Papier. Die Regierung wird ihre Pläne in Kürze der Wirtschaft vorstellen.

Die Regierung erwäge außerdem, Deutschlands Elektrolysekapazität bis 2030 auf zehn Gigawatt zu verdoppeln, hieß es in der Zeitung.

Bundeskanzler Olaf Scholz sagte im September, Deutschland wolle einen Boom bei der Nutzung von Wasserstoff schaffen, um seine Energiequellen zu diversifizieren und seine Klimaziele zu erreichen.

Blauer Wasserstoff wird aus Erdgas gewonnen und bindet CO2-Emissionen in unterirdischen oder Unterwasserspeichern. Es wird als Übergangslösung angesehen, während grüner Wasserstoff, der erneuerbare Energie zur Gewinnung verwendet, die Nachfrage nicht vollständig decken kann. Einige Umweltschützer sind dagegen.

Berichterstattung von Markus Wacket; Schreiben von Matthias Williams; herausgegeben von Rachel More

Unsere Maßstäbe: Die Vertrauensgrundsätze von Thomson Reuters.

Siehe auch  Corona weltweit: Moderna bietet den USA eine neue Impfstoffpolitik

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top button
Close
Close