Samstag, Februar 24, 2024

Creating liberating content

Wie man eine Mind...

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten...

Die besten Wandergebiete in...

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für...

Die 5 Lösungen für...

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie...

Sorgen Sie für Ihre...

Weihnachten ist der Tag der Geschenke, ein Tag, an dem Wünsche wahr werden!...
StartTechnologieDeutscher Wachhund rappt...

Deutscher Wachhund rappt Google über Praktiken mit Nutzerdaten

Die deutsche Wettbewerbsbehörde hat am Mittwoch den Umgang von Google mit Nutzerdaten kritisiert und mit einer Klage gegen den amerikanischen Technologieriesen gedroht.

Die deutsche Wettbewerbsbehörde hat am Mittwoch den Umgang von Google mit Nutzerdaten kritisiert und mit einer Klage gegen den amerikanischen Technologieriesen gedroht.


Daten gesammelt von Google wurde laut Bundeskartellamt verwendet, um „hochdetaillierte Benutzerprofile für das Unternehmen zu erstellen, die es für Werbe- und andere Zwecke verwenden kann“.


Auf Basis einer vorläufigen Einschätzung stellte die Aufsichtsbehörde fest, dass die Nutzer nicht ausreichend Klarheit über die „umfassende dienstübergreifende Verarbeitung ihrer Daten“ durch das Technologieunternehmen erhalten.


„Globale und willkürliche Vorratsdatenspeicherung … ist nicht erlaubt“, ohne den Benutzern eine Wahl zu lassen, sagte der Wachhund.


Das Bundeskartellamt strebe daher „derzeit an, das Unternehmen zu einer Änderung der angebotenen Wahlmöglichkeiten zu verpflichten“, hieß es. Eine abschließende Entscheidung sei noch in diesem Jahr zu erwarten.


„Das Geschäftsmodell von Google setzt stark auf die Verarbeitung von Nutzerdaten“, sagte Behördenchef Andreas Mundt.


Der digitale Riese habe „Zugriff auf relevante Daten, die von einer Vielzahl von Diensten gesammelt wurden“, was bedeutet, dass er „einen strategischen Vorteil gegenüber anderen Unternehmen“ habe, sagte Mundt in einer Erklärung.


Google sagte in einer Erklärung, es werde seinen „konstruktiven Dialog“ mit der Behörde fortsetzen, „um ihre Bedenken auszuräumen“.


Die Warnung kommt, nachdem Google 2021 als Unternehmen der „wichtigsten auf allen Märkten“ eingestuft wurde.


Die Benennung gibt den deutschen Regulierern die Möglichkeit, früher gegen potenziell wettbewerbswidrige Praktiken großer Digitalunternehmen einzugreifen.


Der Watchdog hat auch Sonden in anderen geöffnet UNS Tech-Giganten wie Amazonas und Facebook.


Ende letzten Jahres stellte die Regulierungsbehörde eine separate Untersuchung des News Showcase-Dienstes von Google ein, nachdem das Unternehmen „erhebliche Änderungen“ vorgenommen hatte, um Wettbewerbsbedenken auszuräumen.


Große Technologieunternehmen stehen weltweit zunehmend wegen ihrer Dominanz und ihrer Steuerpraktiken auf dem Prüfstand.


Im Juli 2022 verabschiedete das Europäische Parlament den Digital Markets Act, um die Marktdominanz großer Technologieunternehmen einzudämmen, bei deren Verstößen Bußgelder von bis zu 10 Prozent ihres weltweiten Jahresumsatzes drohen.


Continue reading

Wie man eine Mind Map für Projekte erfolgreich nutzt

Mind Maps lassen Ideen lebendig werden und helfen dabei, die Planung von Projekten klar und bildlich darzustellen. Man kann aus einer Mind Map viel für seine Projekte herausholen. Wir zeigen, wie. Vorbereitung: Sie können entweder auf Papier oder eine online...

Die besten Wandergebiete in den italienischen Alpen

Die italienischen Alpen sind eine spektakuläre Bergkette im Norden Italiens, ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten und Abenteurer gleichermaßen. Dieses weitläufige Gebiet erstreckt sich über die gesamte Landschaft und bietet eine Reihe beeindruckender Landschaften, charmanter Dörfer und eine Fülle von Outdoor-Aktivitäten,...

Die 5 Lösungen für beschädigte Schraubenköpfe

Es gibt mehrere einfache Lösungen, die verhindern, dass Sie Schraubenköpfe beschädigen. Wenn Sie systematisch vorgehen, ist es fast garantiert, dass Sie nie wieder einen Schraubenkopf beim Anziehen oder Lösen des Befestigungselements beschädigen werden. Problem 1. Verwendung des falschen Einsatzes oder...

Enjoy exclusive access to all of our content

Get an online subscription and you can unlock any article you come across.