Technologie

Der VW-Konzern werde die Entwicklung selbstfahrender Autos im eigenen Haus durchführen, heißt es in dem Bericht

VW setzt auf All-In-Technologie für selbstfahrende Autos und macht dies im eigenen Haus.

Volkswagen

Die Entwicklung der selbstfahrenden Autotechnik ist nicht nur unglaublich schwierig, sondern auch teuer. Dies hat viele Automobilunternehmen dazu veranlasst, mit kleineren, selbstfahrenden autospezifischen Startups zusammenzuarbeiten. Ford und Argo oder Honda und Cruise zum Beispiel. Aber nach einem Bericht, der am Dienstag von veröffentlicht wurde Automotive News Europe, nicht der Volkswagen Konzern.

Stattdessen wird die Muttergesellschaft von VW, Audi und Porsche den größten Teil der Entwicklung im eigenen Haus übernehmen und das selbstfahrende Unternehmen Waymo von Alphabet im Visier haben. Dies ist ein großes Problem, da VW nicht nur die volle Kontrolle über die Produktentwicklung hat, sondern die Technologie auch an andere Unternehmen lizenzieren kann.

VW ist nicht der einzige deutsche Automobilhersteller, der es alleine schafft, wenn es um selbstfahrende Autotechnik geht. Daimler (Muttergesellschaft von Mercedes-Benz) arbeitet seit einiger Zeit an einer eigenen Plattform.

Derzeit bietet kein Hersteller einen an Selbstfahrendes Auto der Stufe 4 oder 5 für den Verkauf an die Öffentlichkeit, aber mehrere Entwickler haben erfolgreich vollständig selbstfahrende Autos auf öffentlichen Straßen getestet, einschließlich Waymo und Kreuzfahrt.

Wir haben den VW-Konzern um einen Kommentar gebeten, aber nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung eine Antwort erhalten.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

VW Atlas sieht schärfer aus, fährt sicherer


1:54

READ  Xiaomi Flaggschiff nur 2 Stunden zu einem günstigen Preis

Verena Holland

Freundlicher Social-Media-Fan. Leidenschaftlicher Internetaholic. Stolzer Reiseguru. Unruhestifter.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close