Top Nachrichten

Berlin: Polizeikontrolle völlig außer Kontrolle – Beamte schießen und rufen: “Hände, du …”

Ein Polizist schoss in Berlin-Neukölln das Auto eines Flüchtlings aus einer Verkehrskontrolle. Videos, die den Vorfall zeigen, werden im Internet verbreitet.

  • im Berlin-Neukoelln ein Fahrer lief von einem weg Verkehrskontrolle.
  • Ein Polizist wurde erschossen zwei Schüsse durch.
  • Der Flüchtling verursachte einige Unfälle.

Update vom 17. Juli 2020: Einen Tag nach einer Polizeikontrolle im Inneren Berlin-Neukoelln komplett raus Steuerung Weitere Details werden bekannt. mögen Bild Berichte, sollte mit dem Fahrer des Autos sein, mit dem diese vorwärts Polizei Ein 32-jähriger Mann wollte gehen, um zu handeln. Die Polizei sollte sich dessen bereits wegen anderer Verbrechen bewusst sein, einschließlich des 32-Jährigen Diebstahl, Diebstahl, Betrug, Widerstand und muss für Erpressung zur Rechenschaft gezogen werden.

Wie er weiter berichtet, wird gemunkelt, dass der Mann draußen ist Serbien mit vier Haftbefehl sind geprüft als Bild Unter Berufung auf die Polizei wurde der 32-Jährige Berichten zufolge auf der Flucht vor der Polizei nicht durch Schüsse verletzt. Er soll am Freitag interviewt werden.

In Eins VideoDas Bild veröffentlicht, sollte gehört werden, wie eine männliche Person Flüchtlinge auffordert, ihre Hände zu heben. “Hebe deine Hände hoch, du W ******!”, Der Schrei eines Mannes ist auf der Aufnahme deutlich zu hören. Gemäß Bild Die männliche Stimme sollte die Stimme eines Polizisten sein.

Die inoffizielle Bestätigung zeigt auch, wie der Flüchtling zunächst einen Polizisten fährt, dann aber am Ende des Staus abstürzt.

Die Polizeikontrolle gerät völlig außer Kontrolle: Schüsse werden abgefeuert – dann kracht ein Mann ins Auto und entkommt

Originalnachricht vom 16. Juli 2020: Berlin – Am Donnerstag (16. Juli) ein Polizist in Berlin Berlin-Neukoelln im Auto eines Fahrers, der vor einer Verkehrskontrolle flieht ist in. RBB berichtet unter Berufung auf eine Sprecherin Berliner Polizei.

READ  Die erste Fabrik der Welt züchtet Mücken: Das Gefühl dahinter ist großartig!

Beamte hatten den Mann an eine Verkehrskontrolle verwiesen. Anstatt anzuhalten, war der Fahrer explodiert und geflohen. In Eins folgenden Berichten zufolge mehrere Verkehrsunfälle verursacht.

Berlin-Neukölln: Verkehrskontrolle eskaliert – Polizei schießt

Als Sprecherin für CBR bestätigte, dass einer der beiden Offiziere zwei Schüsse auf die BMW-Abdeckung abgegeben hatte. Auf Twitter verbreitete Videos ungeklärter Herkunft zeigen Szenen, die den Beschreibungen des Polizeisprechers entsprechen und die Geschichte erzählen können.

Du bist in einem Video zwei Schüsse zuhören. Ein anderes zeigt, wie ein Auto heftig auf ein anderes Fahrzeug prallt und so einen Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen verursacht. mögen Welt berichtete, dass der Fahrer durch die Beifahrertür geflohen und geflohen war. Beamte Er hätte den Flüchtling jedoch fangen können.

Nach dem Schießen in Neukölln wurde ein fliegender Fahrer gefangen genommen

Die Verkehrskontrolle soll um 12.20 Uhr durchgeführt worden sein. Der Fahrer musste bei dem Unfall verletzt werden Krankenhaus solli, wie vom RBB berichtet. Mehr über den Fahrer und warum er geflohen ist, ist noch unbekannt. Es ist auch unklar, warum die Polizei erschossen wurde.

Positionieren Sie sich auf Twitter Berliner Polizei und Vorfälle. “Heute Nachmittag hat ein Mann in Neukölln eine Verkehrskontrolle an seinem Auto abgebrochen. Kurz darauf, als er sein zweites Fahrzeug zu unseren Kollegen in der Nähe fuhr, feuerte einer von ihnen eine Waffe aus seiner Dienstwaffe ab. Niemand Der Fahrer verursachte auf der Flucht aus seinem Auto mehrere Unfälle, floh dann zu Fuß und wurde festgenommen. Die Untersuchung der allgemeinen Ereignisse ist noch nicht abgeschlossen. Derzeit gibt es viele Videos von Teilen des Geschehens. “Sie können hören, wie unser Kollege den Mann bittet, seine Hände zu heben. Tatsache ist: Momente wie diese sind außergewöhnliche Situationen für unsere Kollegen …”

Video: Berlin: Großbrand in Tiefgarage – auch Wohnhaus betroffen

Ein brutaler Angriff auf eine U-Bahnstation in Berlin wurde ebenfalls gefilmt. Eine Überwachungskamera dokumentierte den Vorfall. (Pfund)

READ  Apple befürchtet im "Fortnite" -Streit das Geschäftsmodell des App Store

Emilie Geissler

Travel Junkie. Social Mediaholic. Freundlicher Entdecker. Zombie-Fan. Twitter-Geek. Preisgekrönter Bier-Ninja.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close